Ungarischer Nudelsalat - Infoseiten - die besten Infos im Netz

Infoseiten
Die besten Seiten im Netz
Die besten Seiten im Netz
Infoseiten
Direkt zum Seiteninhalt

Ungarischer Nudelsalat

Ungarischer Nudelsalat
250 g Nudeln (Schleifennudeln)
1 rote Chilischote
150 g Feta-Käse
1 mittelgroße Zwiebel
2 Knoblauchzehen
80 g Oliven, schwarze ohne Stein
120 g Paprikasalami
2 Paprikaschoten, rote & gelbe

Sauce:
4 EL Essig (Rotweinessig)
6 EL Öl
Salz, Pfeffer
1 EL Honig
1 TL Paprikapulver, edelsüß
1 TL Oregano

Zubereitung:

Nudeln bissfest garen und abgießen. Chilischote halbieren, Kerne entfernen und in kleine Stücke schneiden. Feta zerbröseln, Oliven halbieren. Salami würfeln, Paprika putzen, waschen, entkernen und in Streifen schneiden. Zwiebel in Ringe schneiden. Knoblauch in feine Stücke schneiden. Alle Zutaten für die Sauce verrühren und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Über den Salat geben und vermengen und gut durchziehen lassen. Je nach Geschmack kann statt Paprikasalami auch normale oder Spanische Salami genommen werden. Kleiner Tipp: je länger der Salat durchzieht umso kräftiger wird er. Ich bereite ihn schon immer einen Tag vorher zu.

Infoseiten
Infoseiten
Die besten Seiten im Netz
Infoseiten
Infoseiten
Zurück zum Seiteninhalt