Quarkkuchen auf dem Blech - Infoseiten - die besten Infos im Netz

Infoseiten
Die besten Seiten im Netz
Die besten Seiten im Netz
Infoseiten
Direkt zum Seiteninhalt

Quarkkuchen auf dem Blech

Quarkkuchen auf dem Blech
700 g Mehl
200 g Zucker
3 Eier
250 g Margarine
1 Päckchen Backpulver

Zubereitung:

Margarine und Zucker schaumig rühren. Dann nach und nach die Eier und das mit dem Backpulver vermischte Mehl hinzufügen und alles zu einem Knetteig verarbeiten. Diesen dann erst einmal ruhen lassen.


Zutaten für die Quarkmasse:
1500 g Magerquark
250 g Zucker
6 Eßl. Weizengrieß
6 Eier
1 kl. Päckchen Rosinen
1 kl. Päckchen Mandeln
1 Päckchen Puderzucker
4 Eßl. Wasser

Zubereitung:

Den Quark mit dem Zucker den Grieß und den Eiern zu einer geschmeidigen Masse verrühren. Die Rosinen und die Mandeln hinzufügen. Jetzt 2/3  des Teiges auf ein gefettetes Blech ausrollen. Die Quarkmasse darauf verteilen und das letzte Drittel des Teigs ausrollen und oben auf die Quarkmasse legen. Dann den Kuchen im 200 Grad vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten backen. Danach den Kuchen auskühlen lassen und zum Schluss mit einem Puderzuckerguss aus 200 g Puderzucker und 4 Eßl. Wasser bestreichen.



Infoseiten
Zurück zum Seiteninhalt