Gänsebrust auf Herbstsalat - Infoseiten - die besten Infos im Netz

Infoseiten
Die besten Seiten im Netz
Die besten Seiten im Netz
Infoseiten
Direkt zum Seiteninhalt

Gänsebrust auf Herbstsalat

Gänsebrust auf Herbstsalat
150g Gänsebrust, geräuchert
90g Lollo rosso
150g Weintrauben, blau
1 Birnen
1 TL Zitronensaft
2 EL Nußöl
1 EL Balsamicoessig
1 EL Honig
Pfeffer, Salz
1 EL Petersilie, glatt
20g Haselnüsse, gehobelt

Zubereitung:
Geräucherte Gänsebrust in Scheiben schneiden und fächerförmig auf drei großen flachen Tellern verteilen. Lollo rosso in einzelne Blätter zerpflücken, kurz unter fließend Wasser abspülen und gut abtropfen. Evtl. mittleren Strunk entfernen, wenn er zu bitter ist. Salatblätter in mundgerechte Stücke zupfen und in eine Salatschüssel geben. Blaue Weintrauben halbieren und von Kernen befreien. Weintrauben mit Lollo rosso vermischen und auf den Tellern verteilen. Eine große reife, aber feste Birne abspülen und trockenreiben. Birne vierteln, Stiel, Blütenansatz und Kerngehäuse entfernen. Birne in Spalten schneiden, mit Zitronensaft beträufeln und neben dem Salat anrichten. Aus Nußöl, Balsamicoessig und Honig eine Marinade rühren. Mit frisch gemahlenem Pfeffer und Salz würzen. Glatte Petersilie kleinschneiden und in die Marinade geben. Gehobelte Haselnüsse in eine beschichtete Pfanne geben und ohne Fett so lange rösten, bis sie anfangen zu duften. Haselnüsse in die Marinade geben und über dem Salat verteilen.



Infoseiten
Infoseiten
Die besten Seiten im Netz
Infoseiten
Infoseiten
Zurück zum Seiteninhalt