Donauwellen Torte - Infoseiten - die besten Infos im Netz

Infoseiten
Die besten Seiten im Netz
Die besten Seiten im Netz
Infoseiten
Direkt zum Seiteninhalt

Donauwellen Torte

Donauwellen Torte
200g Butter oder Margarine
120g Zucker
2 Eier
120g Mehl
1 Teel. Backpulver
1 Teel. Kakaopulver
1 Glas(370 ml) Schattenmorellen
¼ l Milch
1 Päckchen Vanillepuddingpulver für ½ l Milch
100g Halbbitter Kuvertüre

Zubereitung:
75g Fett und 75g Zucker schaumig rühren. Eier nach und nach hinzufügen. Mehl und Backpulver mischen und unterrühren. Den Teig halbieren. Eine Hälfte mit Kakao verrühren. Den hellen Teig in eine gefettete Springform 20cm füllen und dann den dunklen Teig darauf streichen. Kirschen abtropfen lassen und auf den Teig verteilen. Kuchen im vorgeheizten Backofen auf 200 Grad 25 bis 30 Minuten backen.

Für die Creme:
Das Puddingpulver mit 4Eßl. Milch glattrühren. Restliche Milch mit dem Zucker aufkochen und das Puddingpulver einrühren und aufkochen lassen. Pudding zugedeckt erkalten lassen. Kuchen heraus nehmen und abkühlen lassen. Übrige lauwarme Butter cremig schlagen und dann den Pudding nach und nach unterrühren. Buttercreme auf die Torte streichen und kühl stellen. Kuvertüre in Stücke teilen und im Wasserbad schmelzen lassen und die untere Hälfte des Kuchenrandes mit 2/3 der Kuvertüre einstreichen. Die restliche Kuvertüre mit einem Esslöffel über die Torte ziehen. Pro Stück ca. 310 Kalorien.



Infoseiten
Infoseiten
Die besten Seiten im Netz
Infoseiten
Infoseiten
Zurück zum Seiteninhalt