Canon EF 4,0/24-105 L USM - Test - Infoseiten - die besten Infos im Netz

Infoseiten
Die besten Seiten im Netz
Die besten Seiten im Netz
Infoseiten
Direkt zum Seiteninhalt

Canon EF 4,0/24-105 L USM - Test

Erfahrungsberichte > Ältere Tests
Canon EF 24-105 mm 1:4 L IS USM - Test
Gute 1000 Euro kostet das Canon 24-105mm F/4 L USM IS Vollformat Zoomobjektiv aus der „L“ Serie. Das Objektiv wurde von Canon 2005 zusammen mit der Canon EOS 5D eingeführt und wurde schnell sehr positiv aufgenommen. Der zumindest bei Vollformat optimale Brennweitenbereich, der integrierte Bildstabilisator und das geringe Gewicht kam bei uns sofort gut an.

Technische Daten:

  • Bezeichnung: Canon EF 24-105mm F4L IS USM
  • Brennweite und maximale Blende: 24-105 mm 1:4
  • Blende: 4 bis 22
  • Bildstabilisator
  • Objektivkonstruktion: 18 Elemente in 13 Gruppen
  • Diagonaler Bildwinkel: 84° – 23° 20′
  • Fokussierung: Ring-USM, Innenfokussierung, jederzeitige manuelle Fokussierung
  • Naheinstell-Grenze: 0,45 Meter
  • Zoomsystem: Rotation
  • Filtergröße: 77 mm
  • Max. Durchmesser x Länge
  • Gewicht: ø 83,5 x 107 mm
  • 670 Gramm

Das EF 24-105mm f/4L IS USM Objektiv von Canon ist ein leichtes Standard-Zoom für Profis, enorm handlich und exzellent in seiner optischen Leistung. Die maximale Blende von f/4 in den allermeisten Fällen dank des integrierten Bildstabilisators voll ausreichend. Die erstklassige Verarbeitung, die hochwertige Metallfassung und die Versiegelung schützt das Objektiv sehr wirksam gegen Staub und gegen Spritzwasser. Es liegt solide in der Hand und die Einstellringe laufen absolut Spielfrei, dies ermöglicht eine sehr genaue Präzision beim manuellen scharf stellen und zoomen. Der Autofokus ist sehr schnell und leise. An einer EOS 5D Mark II ist das Objektiv schon bei Offenblende sehr scharf und weist nur in den Ecken eine leichte Unschärfe auf, die aber in der Praxis nicht wirklich relevant ist. Die Bilder wirken knackig und richtig scharf. Der Kontrast und die Farbwiedergabe sind nach unserem subjektiven Empfinden ausgezeichnet. Die Verzeichnung ist bei 24 mm recht stark. Bei der Landschaftsfotografie ist dies nicht von Bedeutung, bei der Architekturfotografie aber ein großes Problem.

Fazit:
Das Canon EF 24-105 mm F4L ist ein hochwertiges Allround-Zoomobjektiv, das den leichten Weitwinkelbereich ebenso abdeckt wie den mittleren Telebereich. In der Praxis  deckt es den größten Teil der im normalen Alltag vorkommenden Motive und Situationen ohne  Objektivwechsel ab. Die Bildqualität ist exzellent und das Objektiv genügt den meisten Anforderungen vollauf. Als Standardobjektiv einer Vollformat-Kamera ist das Canon EF 24-105mm f/4L IS USM für die meisten Fotografen perfekt. Der damit erzielte Kompromiss hinsichtlich Zoombereich, Gewicht, Lichtstärke und Bildqualität kann kaum übertroffen werden. Auch an der Canon 7D gibt es ein perfektes Gesamtbild ab.

Infoseiten
Die besten Seiten im Netz
Infoseiten
Infoseiten
Zurück zum Seiteninhalt